Aktion „Sommer im Rucksack“

Kennt Ihr Weihnachten im Schuhkarton? Definitiv eine tolle Sache!

Wir dachten uns im Gründungsjahr: „Wahnsinn, im Dezember gibt es schon so viele Aktionen. Lass mal was im Sommer machen!“ Nicht nur die Kälte ist gefährlich, wenn man auf der Straße lebt. Auch die heißen, drückenden Sommermonate können viele Gefahren bringen: Sonnenbrand, Dehydrierungen, Hitzeschlag, usw. So entstand unsere Idee zu „Sommer im Rucksack“?

2021 setzten wir die Aktion bereits mit Flingern.mobil um. Das Streetwork-Café Mobilé spendete 50 Rucksäcke und wir haben für den Inhalt gesorgt: Sonnencreme, Caps, Bandanas, Taschen- und Erfrischungstücher, Thermobecher… Mit Marvin und Philipp vom Streetwork-Café haben wir alle Rucksäcke gepackt und sie haben sie dann an die Menschen verteilt.

Wer uns kennt, der weiß, wir wollen MEHR! Warum diese tolle Aktion nicht weiter ausbauen? Warum „nur“ 50 Rucksäcke? Warum eigentlich nicht jeder sozialen Organisation, mit denen wir zusammenarbeiten 50 Rucksäcke übergeben?

Also gingen wir 2022 in die Planung: 600 (!!!) Rucksäcke für „Sommer im Rucksack“ . Wir nehmen euch auf dieser Seite mit auf diese Reise und halten Euch immer auf dem Laufenden und berichten über den aktuellen Stand.