Versand von Spendenwolle

Leider hat uns die Corona-Situation einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir können auf den Stricktreffen, wie es eigentlich mal geplant war, keine Wollspenden verteilen. Wir würden unsere Wollvorräte allerdings dennoch gerne mit Dir teilen.

Wie soll das funktionieren?

Wenn Du interessiert bist, trag Dich bitte in das Kontaktformular weiter unten ein. Wir schauen, was da ist und packen ein Paket für Dich zusammen. Du verstrickst die Spenden und stellst sie uns anschließend als fertiges Produkt zur Verfügung.

Bitte versteh, dass wir die Versandkosten für das Versenden der Wolle als Verein nicht tragen können. Das würde unseren Rahmen sprengen, denn das, was an der ein oder anderen Stelle übrig ist, soll zu 100% den Menschen auf der Straße zukommen 🙂

Sobald Du eine Rückmeldung von uns hast (bitte nicht vorher) überweist Du uns die Kosten für ein DHL Paket oder lässt uns das Versandetikett per Mail zukommen. Wir fahren dann 1-2 mal pro Woche zur Post und bringen die Pakete auf den Weg. Sollten uns die Pakete ausgehen, kommst Du auf eine Warteliste und wir verschicken, sobald wieder Versandmaterial da ist.

Wenn Du in der Nähe einer unserer Wolltaxen wohnst, kannst Du diese selbstverständlich in Anspruch nehmen.

https://duesseldorferwollengel.com/woll-taxi-dienste/