Mund-Nase-Masken

Aus einer einmaligen Aktion wird ein festes Angebot der WOLLEngel.

Nachdem die Düsseldorfer Drogenhilfe e.V., die Drogenberatung komm-pass sowie krass e.V. uns nach Mund-Nase-Masken fragten, war die Unterstützung – nach unserem Aufruf auf unseren Socialmedia Kanälen – wieder überwältigend. In kürzester Zeit bekamen wir über 370 Mund-Nase-Masken zugeschickt.

Somit beschlossen wir, ab sofort „Mund-Nase-Masken“ fest mit in unseren Bestand aufzunehmen. Warum? Weil sie gebraucht werden. Bei den Menschen auf der Straße und bei den Organisationen, die sich um diese Menschen kümmern.

Wenn Du Dich also an die Nähmaschine setzen magst,um uns Masken zur Verfügung zu stellen, kannst Du uns gerne unterstützen. Wir kümmern uns dann um eine gesammelte Übergabe…

Am 25.08. kam die Anfrage der Düsseldorfer Drogenhilfe… und keine zwei Wochen später, am 07.09.2020, übergaben wir schon die ersten 99 Stoffmasken. Der Verein kümmert sich um drogenabhängige Menschen in Form einer Tagesaufenthaltsstelle, Notschlafstelle und es gibt einen Konsumraum. Um alle Mithelfenden und die Klienten zu schützen, würden sie sich sehr freuen, wenn wir mit Masken aus Stoff unterstützen.